Zu Besuch bei den Mönchen im Kloster Bebenhausen Oder: Wie man Ordensregeln umgeht, ohne sie zu brechen

Das 800 Jahre alte Zisterzienserkloster Bebenhausen ist eines der besterhaltenen Klöster dieses Ordens nördlich der Alpen. Fast meint man die alten lateinischen Psalmgesänge von der Kirche her im Kreuzgang zu hören. Hier lässt sich noch gut erkennen, wie die Mönche lebten, arbeiteten und beteten. Der Leiter der VHS Leonberg schlüpft als "Bruder Ulrich" in die Mönchskutte und Sie tauchen mit ihm in die mittelalterliche Ordenswelt ein: Eine Welt, die von Frömmigkeit, Einfachheit und strengen Regeln geprägt ist. Zugleich aber haben die Mönche (besonders ihre Äbte!) selbst in der Klosterarchitektur zahlreiche Hinweise hinterlassen, wie man Regeln "elegant" umgehen kann, ohne sie zu brechen.
Treffpunkt: Bebenhausen, Kasse und Information, ehem. Klosterküche

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 2014401

Beginn: Sa., 25.07.2020, 10:30 - 12:15 Uhr

Dauer: 1

Gebühr: 13,00 € (inkl. MwSt.)

Kursort:

Treffpunkt s. Text/Sonder-Ausschreibung


Datum
25.07.2020
Uhrzeit
10:30 - 12:15 Uhr
Ort
Treffpunkt s. Text/Sonder-Ausschreibung