Eltern sein in Tübingen - so geht's leichter! Psychisch erkrankt und Eltern sein - geht das überhaupt?!

Eltern sein in Tübingen - so geht's leichter Online Vortragsreihe
Welche Angebote gibt es für Eltern in Tübingen? Wo findet man Rat und Hilfe? Wie werden Familien mit wenig Geld unterstützt? Welche konkreten Tipps haben Tübinger Expert_innen für Eltern von jüngeren und älteren Kindern - zu Erziehungsthemen aber auch zu Herausforderungen, die das Elternsein mit sich bringt? Diese und andere Fragen werden in der Themenreihe für Eltern aufgegriffen. Sie werden anschaulich, alltagsnah und verständlich für alle aufbereitet. Durch das bewusst gewählte Online-Format können Interessierte bequem von überall aus teilnehmen - bei Bedarf anonym und ohne Kinderbetreuung organisieren zu müssen.
Diese Online-Themenreihe ist eine Kooperation mit dem Bündnis für Familie (BüFa) und der Universitätsstadt Tübingen.

Seelische Erkrankung und Elternschaft schließen sich nicht aus. Eltern können psychisch erkranken und psychisch Erkrankte können Eltern werden. Wir möchten diesen online-Vortrag nutzen, um offen über das schwierige Thema zu sprechen. Die Anonymität des Internets ermöglicht es, Fragen zu stellen, die man sich sonst nicht wagen würde zu fragen. Was sollten Eltern beachten, wenn ein Elternteil von seelischer Erkrankung betroffen ist? Welche Hilfen gibt es für Familien? Was brauchen betroffene Eltern wirklich? Das Angebot Patentino – Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern des VSP (Verein für Sozialpsychiatrie e.V.) ist ein Angebot, welches sich an betroffene Familien richtet und hier genauer erklärt wird.

Sie bekommen den Zugangscode für die online-Termine nach Ihrer Kursanmeldung zugeschickt. Mit diesem können Sie ggf. bequem von zu Hause aus per "ZOOM" am Kurs teilnehmen können. Sie brauchen hierfür keinen eigenen ZOOM-Account. Voraussetzungen für die Teilnahme an den online-Terminen sind z.B. ein Computer, Laptop oder ein mobiles Telefon. Das entsprechende Gerät muss über einen Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon verfügen.
Sie können nach dem Einloggen bei zoom ihre Kamera ausschalten und ihren Namen anonymisieren/umbenennen, wenn Sie das möchten. Unser technischer support wird dies zu Beginn erklären.
Eine Anmeldung zu diesem Vortrag ist notwendig!
Eine Kooperation mit dem Bündnis für Familie (BüFa) und der Universitätsstadt Tübingen.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 222-4000OI

Beginn: Do., 13.10.2022, 20:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1 Termin(e)

Gebühr: 0,00 €

Kursort:


Datum
13.10.2022
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
FBS, ZoomTü - BüFa