Wer von Euch weiß, woher der Bio-Lippenstift seine Farbe hat oder wer hat schon einmal ein echtes Kaktus-Skelett gesehen? Welche Pflanzen der Wüste nutzten die Indianer für ihre Ernährung oder um praktische Alltagsgegenstände herzustellen? Was verbirgt sich hinter den Namen Elefantenohr und Zungenblatt? Im Sukkulentenhaus des Botanischen Gartens wachsen Kakteen, Agaven, lebende Steine und viele andere faszinierende Pflanzen, die durch erstaunliche Anpassungen der extremen Trockenheit in der Wüste trotzen. Bei einer kindgerechten Führung für alle Sinne werden wir diesen spannenden Fragen auf den Grund gehen.


Treffpunkt: Botanischer Garten (am Eingang zu den Gewächshäusern), Auf der Morgenstelle

 DetailsPreis
Anmelden Sa., 16.11.2019, 14.00 – 15.30 Uhr (2505)
   Treffpunkt s. Text/Sonder-Ausschreibung
Team des Botanischen Gartens Tübingen
Erw. + 1 Kind 14,30 €
Weitere Person 7,20 €
1. Kind

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >