Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. Guy de Maupassant

Begegnungen gelingen aber nicht  immer von allein. Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft beispielsweise oder mit unterschiedlichen Möglichkeiten, Lebensweisen, Ansichten, … können Konflikte auslösen oder verstärken. Sich kennen und besser verstehen zu lernen wird aufgrund der Vielzahl an Unterschieden immer wichtiger. Die FBS will mit den offenen Treffs, den interkulturellen und inklusiven Projekten daher Begegnungen ermöglichen und versuchen interkulturelles und inklusives Verständnis zu vermitteln.

Aufgrund der aktuellen Lage ist eine Anmeldung über die Homepage oder das FBS-Büro erforderlich. Die Treffen finden jeweils mit umfangreichen Hygienekonzepten und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben (Teilnehmerbeschränkung, etc.) statt.
Eine kurzfristige Absage ist daher je nach Infektionsgeschehen möglich!

Offener Familien-Treff „im GüBa“

Der Offene Familien-Treff „im GüBa“ bietet Eltern mit Klein- und Kindergartenkindern Raum zum Robben, Krabbeln, Fühlen, Erforschen, Klettern,… und vor allem Gelegenheit, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Ab und zu „eingestreute“, spielerische Anregungen für die Kinder, wie beispielsweise Streichel- und Bewegungslieder, Fingerspiele, Reime, Möglichkeiten zu Sinnes- und Bewegungs-erfahrungen,… unterstützen die Gesamtentwicklung der Kinder und stärken gleichzeitig die Bindung zwischen Eltern und Kind.
Die Eltern können sich zu den für sie anstehenden Erziehungsthemen austauschen.
Ca. 1 mal monatlich kommt ein/e Referent*in um kurz und knapp in verschiedene Erziehungsthemen einzuführen und dann für weitergehende Fragen und Austausch zu Verfügung zu stehen.
Das Angebot ist gebührenfrei. Aufgrund der aktuellen Situation ist jedoch eine Anmeldung über das FBS-Büro erforderlich!!!

Mittwochs, 15.00 – 17.00 Uhr
FBS Güterbahnhofsareal, Eisenbahnstraße 11, Tübingen
In den Schulferien und an Feiertagen findet kein Familien-Treff statt.
Dieses Angebot wird von der Familienbeauftragten der Stadt Tübingen und mit STÄRKE-Mitteln gefördert – wir danken für die Unterstützung!

                                          

Offene Eltern-Kind-Treffs in Mössingen und Ofterdingen

Die Offenen Eltern-Kind-Treffs bieten Eltern mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren eine Spiel“wiese“ zum Robben, Krabbeln, Erforschen, Klettern und vor allem Gelegenheit, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Neben Informationen zu Erziehungsthemen können sich die Mütter zu Erziehungsfragen austauschen. Bei Bedarf ist auch Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags mit dem Kind, Beratung und Vermittlung weiterer Hilfsangebote möglich. In den Schulferien finden keine Treffen statt! Die Treffs sind gebührenfrei. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung über die Homepage oder das FBS-Büro erforderlich!
Diese Angebote werden über STÄRKE-Mittel finanziert.

Mössingen: Freitags, 9.30 – 11.30 Uhr, FBS Außenstelle Mö-Bästenhardt, Tannenstraße 10a

Ofterdingen: Freitags, 15.00 – 17.00 Uhr, Bambini-Kinderkrippe, Ofterdingen